Nachhaltigkeit

Soziale Verantwortung

Verantwortung übernehmen

Wir schauen genauer hin: Die Arbeitsbedingungen bei unseren Lieferanten sind uns sehr wichtig. Unsere Mitarbeiter sind regelmäßig vor Ort, um sich selbst ein Bild von den Arbeitsbedingungen zu machen. Im Juni 2012 wurde sogar eigens dafür ein Nachhaltigkeitsreferat geschaffen. Wir sind überzeugt, dass die Einhaltung von Sozialstandards eng mit der hohen Qualität unserer Produkte verknüpft ist.

Seit 01.01.2013 ist PETER HAHN zudem Mitglied in der Business Social Compliance Initiative (BSCI). Ziel dieser Initiative ist die Verbesserung von Sozialstandards in der weltweiten Lieferkette. Unter den mittlerweile ca. 2.000 Mitgliedern sind auch Marken, die von Peter Hahn vertrieben werden, u. a. Brax, Gerry Weber, Windsor, Triumph und Olymp.

Zum 01.01.2018 änderte sich der Name der Mutter-Organisation der BSCI, der FTA (Foreign Trade Association) zu amfori. Peter Hahn ist Mitglied von amfori, dem weltweit führenden Unternehmensverband für freien und nachhaltigen Handel. Wir verbessern die sozialen Leistungen unserer Lieferkette mithilfe von amfori BSCI. Weitere Informationen finden Sie auf www.amfori.org

Weitere Informationen finden Sie auch in verschiedenen Beiträgen auf unserem Blog. Im Juni 2017 wurden wir für unser Engagement ausgezeichnet.

amfori-logo-black-01

Nachhaltigkeitsstrategie

Informationen zu unseren Arbeitsbedingungen und unserer Lieferkette finden Sie hier.

Transparente Lieferkette

Werfen Sie hier einen Blick hinter die Kulissen unserer GREEN COTTON-Produktion.

Tier- & Umweltschutz

Wie wir uns für den Tierschutz und die Umwelt engagieren lesen Sie hier.

Kontakt

Haben Sie Fragen an unsere Presseabteilung?

Start typing and press Enter to search