Nachhaltigkeit

Umweltschutz

Die Umwelt zu schützen und unseren Kindern und Enkeln eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen ist uns bei PETER HAHN sehr wichtig. Deshalb suchen wir stets nach Lösungen, um unsere unternehmerischen Aktivitäten so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. Wir freuen uns, dass auch unsere Kund*innen immer umweltbewusster werden. Besonders als Naturfaserexperte haben wir bei PETER HAHN ein großes Umweltbewusstsein und arbeiten bereits seit vielen Jahren an verschiedenen Maßnahmen diesbezüglich – lesen Sie hier alles rund um unsere Aktivitäten zum Schutz unserer Umwelt:

Umweltfreundliche Kataloge

Der Wald reguliert unser Klima und ist für uns Menschen ein wichtiger Erholungsraum. Deshalb ist es so wichtig, dass er erhalten wird. Dazu möchte PETER HAHN seinen Beitrag leisten.

Dieser Gedanke spielt auch bei der Produktion unserer Werbemittel eine wichtige Rolle. Deshalb kauft PETER HAHN für seine Werbemittel fast ausschließlich zertifiziertes Papier ein. Seit dem Hauptkatalog Frühjahr/ Sommer 2017 tragen die Kataloge in allen Vertriebsmärkten daher das PEFC Logo, meist auf der Rückseite.

PEFC ist eine Art „Wald-TÜV“ PEFC

steht für „Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes” (dt.: Zertifizierungssystem für nachhaltige Waldbewirtschaftung) und kann als „Wald-TÜV“ beschrieben werden. Anforderungen sind u.a., dass Mischwälder zu erhalten bzw. auszubauen und Kahlschläge verboten sind. Auch der Einsatz von Pestiziden ist nicht erlaubt. Die nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder ist das Ziel. Weltweit wurden bereits 303 Mio. Hektar Waldfläche nach PEFC zertifiziert.

Unsere PEFC Zertifizierung hat im August 2016 stattgefunden und muss jährlich nachgeprüft werden. Hierzu kommen Vertreter von TÜV Nord zu Peter Hahn – aber auch die Waldbesitzer direkt werden überprüft. Die gesamte Produktherstellung – vom Rohstoff bis zum gebrauchsfertigen Endprodukt – ist zertifiziert und wird durch unabhängige Gutachter wie TÜV kontrolliert. So stellt PEFC sicher, dass das Logo nicht missbraucht wird. Mit der PEFC Zertifizierung leisten wir einen weiteren wichtigen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit bei PETER HAHN.

Weiterführende Informationen zu PEFC erhalten Sie unter: https://pefc.de/

Das Holz für das Papier der PETER HAHN Kataloge stammt übrigens komplett aus Europa, zum Großteil aus Skandinavien und Deutschland. Kritisches Tropenholz ist bei uns grundsätzlich nicht im Einsatz.
pefc-logo

Umweltfreundlicher Versand

PETER HAHN denkt grün: Seit 2017 verschicken wir unsere Sendungen bis 1000 g klimaneutral – mit dem GOGREEN-Service der Deutschen Post. Warum? Weil wir unsere Umwelt so wenig wie möglich belasten und einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten möchten. Denn Briefe verschicken bedeutet nun mal Treibhausgasemissionen. Die können wir mit GOGREEN in geprüften, weltweiten Klimaschutzprojekten neutralisieren. Als Ausgleich sozusagen. Und wir unterstützen damit beispielsweise auch die Entwicklung von Elektrofahrzeugen speziell für die Zustellung. Umweltschutz ist für uns Verpflichtung und der können wir mit einem Logistikpartner wie der Deutschen Post in Sachen Versand optimal gerecht werden.

Firmenzentrale im Grünen

Wie wichtig eine intakte Umwelt ist, daran erinnern uns jeden Tag aufs Neue unsere Wurzeln. Denn der Unternehmenshauptsitz von PETER HAHN befindet sich in Winterbach, das inmitten des grünen Remstals östlich von Stuttgart liegt.

Damit das Tal so grün bleibt wie es ist, haben wir bereits vor vielen Jahren einige Investitionen getätigt. Eine Solaranlage auf dem Dach unseres Hauptgebäudes, die Nutzung von Geothermie sowie ein eigenes Blockheizkraftwerk (BKHW) unterstützen uns  bei unserer umweltschonenden Energiestrategie. Und die Bilanz kann sich sehen lassen: Mit dem BHKW wird jährlich Strom im Bedarf von ca. 366 Einfamilienhäusern erzeugt, und durch die Eigenerzeugung von Strom und Wärme wurden im Jahr 2017 insgesamt 479 Tonnen CO2 eingespart. Rund 45 % des Wärmebedarfs und 35 % des benötigten Stroms erzeugt PETER HAHN auf diese Weise selbst.

Um die Umwelt nicht unnötig mit Treibhausgasen zu belasten, haben unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen außerdem die Möglichkeit, sich ein E-Bike zu leasen. Auch in der täglichen Mittagspause geht es grün zu: Aus unserer bio-zertifizierten Kantine haben wir die Einweg-Coffee-To-Go-Becher schon lange verbannt, Nachspeisen & Co. werden in kleinen Pfandgläsern aus Glas verkauft. In unseren Pausenräumen bieten wir außerdem Sammelstellen für alte elektronische Geräte wie Handys an, die dann fachgerecht aufgearbeitet oder recycelt werden, um den Abbau von neuen Konfliktmaterialien zu verringern.

Drucken mit Canon CO2-neutral

„Nicht jeder Ausdruck ist nötig – bitte denken Sie an unsere Umwelt.“ – Diese Zeile ist Teil unserer E-Mail Signatur und soll uns im Büroalltag daran erinnern sparsam auszudrucken.

Dennoch ist das Drucken oft unvermeidbar, deshalb ist PETER HAHN seit 3 Jahren ClimatePartner bei Canon. Bei diesem Service werden automatisch alle Emissionen berechnet, die beim Drucken mit den Leasing-Geräten ausgestoßen werden. Im Anschluss kann diese Mengen an CO2 wieder ausgeglichen werden. Dazu unterstützt Canon ausgewählte Klimaschutzprojekte deren Ziel es ist CO2 einzusparen, zum Beispiel durch Aufforstung oder Ausbau erneuerbarer Energien. Unabhängige Organisationen kontrollieren die Umsetzung und die genaue Höhe der CO2-Einsparungen. So können wir trotz zahlreicher Ausdrucke noch etwas zum Klimaschutz beitragen.

Unser Zertifikat sehen Sie hier. Mehr Information über das Programm ClimatePartner von Canon finden Sie hier.

Umweltschutz in unserer Kollektion

Auch das geht. Bei der Zusammenstellung unseres Sortiments achten wir sehr darauf, nachhaltige Materialien einzusetzen, die dazu beitragen, die Umwelt zu schützen und zu erhalten. Im Bereich der pflanzlichen Fasern bieten wir deshalb zum Beispiel Bio-Baumwolle an. Diese stammt von Baumwollpflanzen ohne Genmanipulation und ohne Pestizideinsatz (mehr dazu hier).

Auch das Material Viskose stammt aus der Natur, es wird nämlich aus Holz gewonnen. Einige Hersteller produzieren diese Faser besonders umweltschonend – und auch das unterstützen wir nachdrücklich. Mehr zu dem Thema lesen Sie hier in unserem Blog.

Verantwortungsvolle Produktion

Lesen Sie hier, wie wir uns für gute Arbeits-bedingungen in der Lieferkette engagieren.

Transparente Lieferkette

Werfen Sie hier einen Blick hinter die Kulissen unserer Lieferkette.

Materialien & Produktsiegel

Informationen zu unserem nachhaltigen Sortiment finden Sie hier.

Emergency Call

In case of urgent, feel free to ask questions.

Start typing and press Enter to search